25 Jahre DJ BoBo

Seit Jahren wird er totgesagt und für seine seichten Dance-Lieder belächelt. Gleichermaßen ist er bekannt für seine spektakulären Konzerte in meist ausverkauften Hallen. In diesem Jahr feiert er sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Am 13. Mai kommt er mit seiner „Mystorial“-Tour nach Dortmund. Die Rede ist von DJ BoBo.
Begonnen hat seine Karriere 1992 mit dem Eurodance-Hit „Somebody Dance With Me“. Melodiöse Musik, unterlegt mit vielen Bässen, einer weiblichen Sängerin und einem Rapper zeichnete die Dance-Musik der frühen 90er aus. Doch bereits damals war DJ BoBo´s Musik vielseitiger, als die der Eurodance-Kollegen. Sommersongs wie „Everybody“, „There is a party“ oder „It´s my life“, die poppiger daher kamen, Reggae-Einflüsse hatten und radiotauglicher waren, erweiterten die musikalische Palette. Auch lassen sich bereits auf seinen früheren Alben Soul- und Hip Hop Einflüsse finden.
Als die Eurodance-Welle abebbte, änderte DJ BoBo seinen Stil und rappte immer seltener in seinen Liedern. Der Gesang löste den Rap ab. Die Lieder verloren ihren Dance-Charakter und waren klar dem Pop-Genre einzuordnen. Seit dem „ViSionS“- Album 2003 finden sich zunehmend rockige Elemente in seinen Liedern. Aber auch spanische und lateinamerikanische Einflüsse sind erkennbar.

Mystorial

Vor einigen Jahren kehrte Dance-Musik in moderner Form mit Künstlern wie Lady Gaga, David Guetta und Felix Jeahn in die Charts zurück und auch DJ BoBo besann sich wieder zunehmend auf seine Wurzeln. Vor vier Jahren nahm er einige seiner alten Hits mit Künstlern wie Mike Candys, Inna und DJ Remady neu auf.
Seine Konzerte sind legendär geworden. Viele Zuschauer gehen nicht wegen der Musik zu DJ BoBo, sondern um die Show zu sehen. Mit seiner aktuellen „Mystorial“-Tour bricht er wieder alle Ticket-Rekorde. Die Bühne ist dieses Mal eine Zeitmaschine, die den Konzertbesucher natürlich in die 90er Jahre, aber auch in die Zukunft und in die Antike zurückbringt. Mit Hilfe von Videomapping verwandelt sich die Bühne vor den Augen der Zuschauer. Die Musik passt sich der jeweiligen Zeitepoche an. DJ BoBo bietet mit “Mystorial” eine gut 2 stündige Show, bei der das Publikum aus dem Staunen nicht herauskommen wird. Im Mai – genauer gesagt am Samstag, den 13. Mai – macht DJ BoBo in der Westfalenhalle 1 in Dortmund halt. Tickets gibt´s an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.djbobo.de.