Donald Trump
Politik

Eigentlich ist Trumps Sieg gut…eigentlich

Eigentlich hat die Wahl Trumps zum Präsidenten der USA etwas Gutes, denn sie gibt den etablierten Parteien einen erneuten und heftigen Schuss vor den Bug. Das korrupte Establishment wurde von den Amerikanern abgewählt. Ob es den Tatsachen entspricht oder nicht: das Volk fühlte sich durch die etablierten Politiker nicht mehr würdig vertreten. Trump wirkt(e) wie eine Alternative. Für diese Alternative hat sich das Volk nun entschieden. Das mag man gut finden oder entsetzt zur Kenntnis nehmen. In jedem Fall ist es ein Ausdruck von Demokratie.Eigentlich hat die Wahl Trumps zum Präsidenten der USA etwas Gutes, denn nun steht ein Mann [. . . den ganzen Text anzeigen]

IESM Überwachung
Politik

Du bist berechenbar und durchschaut

Stell dir vor, die Grundrechte einer Gesellschaft werden verletzt, und niemanden interessiert es. Eine solche Situation erleben wir in Deutschland in den letzten Jahren ziemlich häufig. Sie wird von der Regierung, Unternehmen und Geheimdiensten vorgenommen und teilweise sogar von uns gewünscht und gefördert. Ich spreche von der Vorratsdatenspeicherung, der NSA-Überwachung, die Analyse unserer Wünsche und unseres Verhaltens durch Amazon, Google und Co. und die Manipulation unseres Verhaltens durch finanzielle Anreize (wer eine SmartWatch mit Fitness Apps benutzt, wird von einigen Krankenkassen privilegiert). Wer z.B. ein E-Book kauft, lässt sein Leseverhalten analysieren. Das hat zwar den Vorteil, dass die Technik den [. . . den ganzen Text anzeigen]

Joachim Kirchner Smartphone News
Presse und Medien

Lügenpresse oder verzweifelte Presse?

Die westlichen Länder mit den USA als führendes Land sind die Bösen und die östlichen Länder inklusive Russland sind die Guten. Unsere Medien stecken mit den USA unter einer Decke und sind damit als ‘Lügenpresse’ zu bezeichnen. Dabei geht es um Macht und die Unterdrückung von potentiellen Störern dieser Macht. Mit diesen drei Sätzen glauben manche Menschen, die komplette Weltordnung beschreiben zu können. Dies lässt den Verdacht zu, dass sie nicht zum kritischen und differenzierten Denken fähig sind. Sie teilen die Welt in schwarz und weiß ein und machen damit dasselbe, was sie der ‚Lügenpresse‘ vorwerfen. Doch allein die Beurteilung der [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Erlebnisse

Ein Gespräch unter vier Augen

Mein neuer Podcast Ruhig ist es geworden auf meinem Blog. Neben der Uni beschäftige ich mich aber durchaus noch mit dem Tagesgeschehen, Politik, der Gesellschaft und Philosophie. Einiges davon gab es in meiner monatlichen Radiosendung “Mittendrin – Der Sunrise Talk” zu hören. Diese Sendung wurde mittlerweile durch meine neue Gesprächssendung “Das Vieraugengespräch” ersetzt. In diesem Podcast diskutiere ich einmal pro Quartal – ganz im Stil dieses Blogs – mit einem Gast über Themen aus dem Tagesgeschehen, der Gesellschaft, Politik und Philosophie unter vier Augen. Meine Gäste lade ich nicht nach Prominenz ein, sondern nach Qualität. Wer etwas Gehaltvolles zum Thema beitragen [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Politik

Waffen für Privatpersonen

Ein Blick auf die USA Vor einigen Tagen tötete James Holmes (24) bei einer Kinopremiere von „Batman“ in Colorado zwölf Menschen mit verschiedenen Waffen, wie einem Sturmgewehr, einer Schrotflinte und einer Glock-Pistole. Viele weitere Personen wurden verletzt. Kurze Zeit nach dem Amoklauf sprach sich Präsident Obama für bessere Waffenkontrollen aus. Ein Sturmgewehr gehöre in die Hand von Soldaten und nicht in die von Kriminellen, sagte Obama bei einer Veranstaltung in New Orleans. Es müsse alles getan werden, um Kriminelle vom Erwerb von Waffen abzuhalten. Seit diesem tragischen Zwischenfall ist die Diskussion um das Waffengesetz in den USA erneut entbrannt. In [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Politik

Kultur und Religion im Wandel

Auch in früheren Zeiten beanspruchten alle Religionen die Wahrheit für sich, was zu mehr oder weniger heftigen Auseinandersetzungen führte. Die Tatsache, dass man Menschen damals nicht zwischen Rassen unterschied, sondern nach Religion, Bildung und politischer Einstellung, trug ihren Teil dazu bei. Aber was stellen wir nun eigentlich fest? Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir nun den Bogen von der Vergangenheit zur Gegenwart spannen. Auch heutzutage gibt es Völkerwanderung. Möglicherweise sogar in einem noch intensiveren Ausmaß als früher. Allein in Deutschland leben ungefähr zehn Millionen Menschen mit „Migrationshintergrund“. Die USA sind letztlich ein komplett zusammengewürfelter Haufen von Menschen aus [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Gesellschaft

Blickpunkt: Todesstrafe

Wir spielen Gott Auch wenn uns in Deutschland das Thema „Todesstrafe“ nicht wirklich betrifft, so lohnt es sich, darüber nachzudenken. Immerhin gibt es auch hierzulande Menschen, die die Einführung der Todesstrafe in Deutschland begrüßen würden. In den USA werden zum Tode verurteilte Menschen mit einer Giftspritze umgebracht. Der Tod tritt angeblich ziemlich schnell ein und eine vorhergehende Betäubung verhindert Schmerzen, bevor die tödliche Injektion Wirkung zeigt. Aber kann man die Todesstrafe moralisch vertreten? Erhebliche Bedenken kommen mir bereits, bevor der eigentliche Tötungsakt vollzogen wird. Jedem ist bekannt, dass einige Menschen, die zum Tode verurteilt wurden, Jahre oder Jahrzehnte in der [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Film und Fernsehen

Inception

Jetzt im Kino Dominic Cobb hat eine Methode entdeckt, wie er geheime Information aus dem Unterbewusstsein von Schlafenden in der Traumphase entdecken und extrahieren kann. Dazu vernetzt er sich mit dem Träumenden in einen gemeinsamen Traum, in dem normalerweise nur er selbst weiß, dass geträumt wird. Dabei weiß er nicht nur, dass er sich in einem Traum befindet, sondern kann auch bewusst auf den Traum Einfluss nehmen und ihn nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten und verändern. Diese Mathode setzt Cobb erfolgreich zur Wirtschaftsspionage ein. Da ihm der Mord an seiner Frau zur Last gelegt wird, kann er nicht in die [. . . den ganzen Text anzeigen]