Ein Gespräch unter vier Augen

Mein neuer Podcast
Ruhig ist es geworden auf meinem Blog. Neben der Uni beschäftige ich mich aber durchaus noch mit dem Tagesgeschehen, Politik, der Gesellschaft und Philosophie. Einiges davon gab es in meiner monatlichen Radiosendung “Mittendrin – Der Sunrise Talk” zu hören.
Diese Sendung wurde mittlerweile durch meine neue Gesprächssendung “Das Vieraugengespräch” ersetzt.
In diesem Podcast diskutiere ich einmal pro Quartal – ganz im Stil dieses Blogs – mit einem Gast über Themen aus dem Tagesgeschehen, der Gesellschaft, Politik und Philosophie unter vier Augen. Meine Gäste lade ich nicht nach Prominenz ein, sondern nach Qualität. Wer etwas Gehaltvolles zum Thema beitragen kann, wird Gast meiner Sendung.
Ich versuche mit meinem Gesprächspartner das Thema von verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und Gedankenanstöße zu geben, die in den anderen Medien manchmal zu kurz kommen. Um den Themen – auch aus der Philosophie – folgen zu können, muss man kein Akademiker sein. Ich lege Wert darauf, die Themen möglichst anschaulich und in verständlichen Worten zu behandeln – ohne dabei auf Stammtischniveau zu liegen.

In den kommenden Ausgaben erwarten die Hörer Themen u.a. zu Verschwörungstheorien. Aber auch die Krankheit Schizophrenie und alle Vorurteile darüber thematisiere ich in einem Gespräch mit einem Erkrankten unter vier Augen. Auch das interessante Phänomen von gegenseitiger Diskriminierung von Hörgeschädigten und Gehörlosen untereinander wird Thema einer meiner Sendungen sein.
In der ersten Folge geht es allerdings um ein älteres Thema, welches aber nach wie vor relevant ist: Datenschutz. Viele Menschen ignorieren den NSA-Abhörskandal und achten weiterhin nicht darauf, welche Daten sie von sich preisgeben. Die Gefahr scheint ihnen zu abstrakt und nicht greifbar zu sein. Dies habe ich zum Anlass genommen, mit meinem Gesprächspartner zu erläutern, welche Folgen eine massive Überwachung für uns alle haben könnte.

Hier gibt´s die erste Folge:

Der Inhalt auf einen Blick:

00:00: Willkommen – die Moderatoren stellen sich vor
08:17: Einführung in den NSA-Skandal – Warum das Thema relevant ist!
10:23: Der Auftrag der NSA
15:20: Verharmlosung des Skandals und die Gegendarstellung (Ich habe nichts zu verbergen, Meine Daten gehen eh unter, Man kann sich nicht dagegen wehren, Ich nutze doch bei Facebook die Privat-Einstellungen)
24:30: Spionage als Gefahr für die Demokratie
27:14: So kann man sich schützen
34:12: Was unternimmt die Politik?
38:19: Deutschland als abhängiges Land wehrt sich nicht gegen Überwachung
41:24: Hintergrundwissen – wie Internet-Verschlüsselung funktioniert

Weitere Infos, Facebook- und Twitterlinks sowie die Möglichkeit, meinen neuen Podcast zu abonnieren, gibt´s auf www.vieraugengespräch.de

Ich würde mich freuen, euch als Hörer begrüßen zu dürfen und konstruktives Feedback von euch zu erhalten.