Bevölkerung Marco Kröner
Gesellschaft

Bevölkerungswachstum verhindern

Hunger, Krankheiten und Krieg – das Leben vieler Millionen Menschen ist jeden Tag bedroht und viele von ihnen sterben daran. Dennoch verzeichnete die menschliche Spezies im vergangenen Jahr ein Plus von rund 83 Millionen. Zum 1. Januar 2016 lebten laut der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung in Hannover rund 7,4 Milliarden Menschen auf der Welt.Laut dem Volkswirt und Demographen Herwig Birg sei diese Zahl kein Grund zur Beunruhigung, „[…] weil mit jedem Menschenleben mehr Werte verbunden sind als Gefahren, Risiken oder Schäden. Die Natur selbst hat, bevor es den Menschen gab, mehr Spezies vernichtet, als wir es jemals tun können.“[1]Birg hat nicht [. . . den ganzen Text anzeigen]