Kein Bild
Musik

Der künstlerische Wert von Dance-Musik

Dance is glorious Cascada werden mit dem Song „Glorious“ beim Eurovision Song Contest Deutschland vertreten. Damit setzte sich das Dance-Projekt gegen 11 Konkurrenten durch. In den Reaktionen darauf musste ich mal wieder Begriffe wie „Kirmes-Techno“ oder „Eurodance-Inferno“ lesen. Das sind gleichermaßen mutige wie auch dumme Bemerkungen. Mutig sind die Bemerkungen, weil Dance-Musik in den letzten Jahren ein starkes Comeback gefeiert hat. Künstler wie Lady Gaga, Nicki Minaj oder David Guetta sind wochenlang ganz oben in den Charts und werden von sonst so „Dance“ hassenden Radiostationen rauf und runter gespielt. Künstler wie Rihanna oder Chris Brown änderten ihr Musik-Genre, um auf [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Musik

Dancing Las Vegas

Das neue Album von DJ BoBo Diese Headline mag den einen oder anderen Leser überraschen, aber es ist tatsächlich so: der Schweizer Popstar DJ BoBo bringt tatsächlich nach wie vor in regelmäßigen Abständen Alben heraus – und das sogar mit Erfolg. Sein letztes Album „Fantasy“ (2010) knackte beispielsweise die Top 10 der Albumcharts. Auf dem neuen Album „Dancing Las Vegas“, das am 25.11.11 erschien, befinden sich wieder viele Dance-Tracks. Was heißt hier wieder? Hat BoBo denn jemals etwas anderes als Dance-Lieder und gute Laune-Songs gemacht? In der Tat! Begonnen hat vor nunmehr 20 Jahren aber tatsächlich alles mit Dance – [. . . den ganzen Text anzeigen]