stux Bundestagswahl
Politik

Darum bin ich Wahlhelfer

Sich politisch zu engagieren ist für einen differenziert denkenden Menschen oftmals nicht leicht. Zumindest dann nicht, wenn man keine Partei findet, deren Parteiprogramm mit den eigenen Überzeugungen nahezu vollständig übereinstimmt. So geht es mir. Seit ich wahlberechtigt bin, bin ich ein Wechselwähler. Nicht, weil ich mich nicht entscheiden kann, ein wankelmütiger Menschen bin oder sich meine politische Einstellung ständig stark verändert. Vielmehr entwickeln sich eigene Ansichten, Ansichten der Parteien und die Gesellschaft im Allgemeinen weiter. Die Entwicklungen innerhalb der Parteien können sich in der Regel nicht dauerhaft mit meiner eigenen politischen Haltung decken. Daher möchte ich mich nicht parteibedingten Beschränkungen [. . . den ganzen Text anzeigen]

Wahl
Politik

Grundwissen zur NRW-Wahl

Wer darf wählen?In Nordrhein-Westfalen wird in der Regel alle 5 Jahre gewählt. Um wählen zu dürfen, muss man Deutscher und mindestens 18 Jahre alt sein, sowie seit mindestens 16 Tagen vor der Wahl seinen Hauptwohnsitz in NRW haben. Auf der anderen Seite müssen die Personen, die sich wählen lassen möchten, ebenfalls mindestens 18 Jahre alt sein und seit mindestens 3 Monaten ihre Hauptwohnung in NRW haben. Wen und was wählt man?Wer wahlberechtigt ist, hat zwei Stimmen. Die erste Stimme gibt man dem Wahlkreiskandidaten. Bekommt er eine relative Mehrheit, zieht er in den Landtag ein. Mit der Zweitstimme wählt man eine [. . . den ganzen Text anzeigen]