Mein Kampf kritische Edition Cover
Literatur

Neuauflage von “Mein Kampf”

Seit Anfang des Jahres ist das Urheberrecht auf „Mein Kampf“ von Adolf Hitler ausgelaufen. Das Buch darf ab sofort wieder gedruckt werden. Von 1945 bis 2015 lag das Urheberrecht beim Freistaat Bayern, der den Neudruck der Hetzschrift verhinderte. Seit dem 08. Januar ist eine Neuauflage von „Mein Kampf“ im Handel erhältlich. Das Münchener Institut für Zeitgeschichte hat innerhalb von drei Jahren eine kommentierte Ausgabe aufbereitet. In dem knapp 2000 Seiten langen Buch erklären Historiker seinen Entstehungskontext und ordnen historische Fakten mit Hilfe moderner Forschungsergebnisse ein. Auf diese Weise werden die Behauptungen und Theorien Hitlers am Originalwerk Schritt für Schritt mit [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Tagesgeschehen

Das Töten von Massenmördern

Ein Gewissenskonflikt Vor einer Woche wurde der Terrorist Osama Bin Laden von US-Kommandos aufgespürt und erschossen. Damit endete die Suche nach dem Führer von Al-Kaida, der angeblich für die Terroranschläge vom 11. September 2001 verantwortlich war. Aus Sicherheitsgründen, so heißt es, sollte Bin Laden nicht lebendig gefasst und in die USA gebracht werden. So blieb ihm ein Prozess verwehrt. Stattdessen tötete man ihn mit einem Kopfschuss, nahm DNA-Proben und bestattete die Leiche im Meer. Viele Staatschefs, darunter auch Angela Merkel, drückten ihre Freude über die Tötung Bin Ladens aus. Ein Verhalten, das einige Ethiker und die katholische Kirche kritisierten. Die [. . . den ganzen Text anzeigen]