Kein Bild
Film und Fernsehen

9live hat Call-In-Shows eingestellt

Ein Stück Fernsehgeschichte geht zu Ende Seit Juni zeigt der Sender „9live“ keine Call-In-Shows mehr. Nach gesetzlichen Verschärfungen und sinkenden Gewinnen in  den vergangenen Jahren geht damit ein Stück Fernsehgeschichte zu Ende. Jeder kennt wohl die talentierten Moderatoren des Quiz-Senders, die über Stunden hinweg hochmotiviert versucht haben, uns zum Anrufen zu bewegen, wenn es aus den Silben „BER“ und „LIN“ galt, eine deutsche Großstadt zusammenzusetzen. Ich finde jedoch, dass man hier nicht gleich Betrug vermuten sollte, wenn über Stunden hinweg niemand ins Studio durchgestellt wird. Dass die Moderatoren selbst so lange brauchen, um die richtige Lösung zu erkennen, halte ich [. . . den ganzen Text anzeigen]