Das Hambacher Schloss Michael Lorenz
Essay

Das Hambacher Fest

Neuer Essay auf meiner Homepage Das Hambacher Fest vom 27.05.1832 bis 01.06.1832 auf dem Hambacher Schloss war eine große Demonstration gegen das bestehende Herrschaftssystem. Seine Initiatoren forderten mehr Bürgerrechte, ein demokratisches Herrschaftssystem und die Umsetzung einiger weiterer liberaler Ideen. Die Mobilisierung von ca. 20.000 bis 30.000 Menschen, die am Hambacher Fest teilnahmen, brachte jedoch zunächst nicht den erhofften Erfolg. In dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, woran das lag. Wieso konnten die liberalen Kräfte trotz großer Unterstützung seitens der Bevölkerung keine politischen Reformen anstoßen? Um diese Frage zu beantworten, betrachte ich das journalistische und politische Auftreten eines wichtigen Führers [. . . den ganzen Text anzeigen]

Kein Bild
Religion

Der Weg in die Moderne

Eine mögliche Zukunft der Kirche Vor einigen Tagen konnten wir von Papst Franziskus ganz interessante Statements hören. Statements, die man von der katholischen Kirche nicht kennt und vom zurückgetretenen Papst Benedikt XVI. erst recht nicht erwarten konnte. Über die Rolle der Frau und seine Meinung zu Homosexualität schlug Papst Franziskus Töne an, die für die Kirche fast schon liberal klingen. So erkennt Franziskus an, dass Frauen auch dort von großer Bedeutung für die Kirche seien, „wo wichtige Entscheidungen getroffen werden.“ Auch Homosexuelle verurteilt er nicht auf Grund ihrer sexuellen Orientierung. Wenn eine homosexuelle Person einen guten Willen habe und Gott [. . . den ganzen Text anzeigen]